Waldbüttelbrunn

In 30 Jahren: Von der Garagenfirma zum globalen Anbieter

Aus dem Schritt in eine ungewisse Zukunft wurde eine Erfolgsgeschichte. Jetzt hatte die Labortechnik-Firma Clemens in Waldbüttelbrunn Grund zum Feiern.
Bürgermeister Klaus Schmidt (links) gratuliert Geschäftsführer Martin Leu von der Clemens GmbH zum Firmenjubiläum. Im Hintergrund zwei hochpräzise Bestückungsautomaten für Leiterplatten. Foto: Matthias Ernst
Was als kleine Garagenfirma vor 30 Jahren begann, hat sich heute zu einem globalen Anbieter gemausert. Die Firma Clemens GmbH im Waldbüttelbrunner Gewerbegebiet hat genau das geschafft. Als sich Firmengründer Thomas Clemens 1989 entschloss seinen unbefristeten Arbeitsvertrag bei der Universität Würzburg zu kündigen, war dies ein Schritt in eine ungewisse Zukunft. Doch er hatte eine Idee, die die Labortechnik revolutionieren sollte. Heute sind Geräte der Firma Clemens auf der ganzen Welt zu finden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen