GREUßENHEIM

In Greußenheim spielt die Musik

„In ein Dorf gehört eine gute Blaskapelle“, dieser Satz, gesprochen von Pfarrer Eberhard Ritter bei seiner Amtseinführung im Oktober 1972, wurde für die Greußenheimer Programm.
Theo Scheiner (Dirigent von 1973-1978) formte die jungen Musiker und vermittelte zusammen mit den Instrumental-Ausbildern die Freude an der Musik. Foto: Foto: Archiv Musikverein
„In ein Dorf gehört eine gute Blaskapelle“, dieser Satz, gesprochen von Pfarrer Eberhard Ritter bei seiner Amtseinführung im Oktober 1972, wurde für die Greußenheimer Programm. Im wahrsten Sinne des Wortes über Nacht, denn bereits am nächsten Tag stand sein erster Musikschüler vor dem Pfarrhaus und binnen Wochen formierte sich eine Blaskapelle unter der musikalischen Leitung von Theo Scheiner. Am kommenden Wochenende, 26. und 27. Mai, feiert der Musikverein Greußenheim seinen 45. Geburtstag mit einem musikalischen Jubiläums-Biergarten an der Geisberghalle.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen