UENGERSHAUSEN

In Uengershausen regieren Zar und Zarin

Ein kunterbuntes Faschingsallerlei mit Tänzen, Büttenreden und Schunkelrunden boten die Uengershäuser Narren bei ihrer Russen-Sitzung in der Mehrzweckhalle.
Tim Landeck als Eheberaterin Wilma van Hinten.
Farbenfroh, frisch, frech – ein kunterbuntes Faschingsallerlei mit Tänzen, Büttenreden und Schunkelrunden boten die Uengershäuser Narren bei ihrer Russen-Sitzung in der Mehrzweckhalle. Mit launigen Versen führte Sitzungspräsident Daniel Dietrich durch den Abend. Das Motto: 651 Jahre Uengershausen. Der kleinen Truppe an Aktiven, die in keinem Karnevalsverein organisiert ist, gelingt es alle Jahre wieder, ein ansprechendes Programm auf die Beine zu stellen. Da wundert es nicht, dass manche Narren gleich mehrmals in unterschiedlichen Rollen auf der Bühne stehen. Rund 200 Gäste verfolgten am Samstagabend ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen