Würzburg

In Würzburgs Partnerstadt Caen: Zwei britische Fliegerbomben entschärft

Bombenalarm in Würzburgs Partnerstadt Caen: Beim Neubau von Wohnungen an der Pferderennbahn im Zentrum von Caen wurden bereits im Juni und Juli zwei britische 225-Kilogramm-Bomben entdeckt, die zunächst abgedeckt und gesichert wurden.
Bombenalarm in Würzburgs Partnerstadt Caen: Beim Neubau von Wohnungen an der Pferderennbahn im Zentrum von Caen wurden bereits im Juni und Juli zwei britische 225-Kilogramm-Bomben entdeckt, die zunächst abgedeckt und gesichert wurden. Am Sonntag, 2. September wurde dann die Innenstadt gesperrt, 750 Menschen mussten ihre Wohnung verlassen. Die meisten fanden bei Verwandten und Freunden Unterkunft, zwanzig nahmen das Angebot der Stadt Caen an, im Rathaus bei Kaffee, Spielen oder einer Führung durch das Rathaus auf das Ende der Räumaktion zu warten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen