Würzburg

In diesem Jahr gibt es kein Bergfest im Königswäldchen

Der Bürgerverein Dürrbachau plante auch in diesem Jahr wieder sein Bergfest am Königswälchen. Jetzt wurde es kurzfristig abgesagt.
Das Bergfest im Königswäldchen erfreute sich stets regen Zuspruch. In diesem Jahr muss es aber ausfallen. Foto: Thomas Obermeier
39 Jahre lang veranstaltete der Bürgerverein Dürrbachau im Sommer sein beliebtes Bergfest im Königswäldchen - und eigentlich hätte am 17. und 18. August  die 40. Auflage stattfinden sollen. Doch der Veranstalter, der Bürgerverein Dürrbachau, hat sich entschlossen, das Fest in diesem Jahr abzusagen, wie er in einer Pressemitteilung jetzt kund tat.Wetterlage stellt ein Risiko dar Die Trockenheit der letzten Monate habe dem Königswäldchen extrem zugesetzt, heißt es, so dass die Waldbrandgefahr, beispielsweise durch offene Grills, enorm hoch sei.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen