GELCHSHEIM/GÜTZINGEN

In zwei Feldscheunen eingebrochen

Gute Beute machten Einbrecher in der Nacht auf Samstag in Gelchsheim. Im Büttharder Ortsteil Gützingen gingen sie dagegen leer aus. Hier verschreckte sie ein Alarm.
Wohnungseinbruch (Symbolbild)
Wohnungseinbruch (Symbolbild) Foto: Silas Stein (dpa)
In der Nacht auf Samstag wurden in Gelchsheim und im Büttharder Ortsteil Gützingen zwei Feldscheunen von bislang unbekannten Tätern angegangen. Dabei machten die Einbrecher in Gelchsheim besonders gute Beute, so die Polizei. Zwischen Gelchsheim und Bolzhausen wurden zwischen Freitagabend bis Samstagfrüh ein Schweinestall und die dazugehörige Feldscheune aufgehebelt. Die Täter entwendeten hochwertiges Werkzeug und Bedienterminals. Nach ersten Schätzungen liegt der Wert der Beute bei etwa 25 000 Euro. Der Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Einbrecher waren auch im Büttharder Ortsteil Gützingen unterwegs. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen