Roßbrunn

Informationsveranstaltung zur B 26n in Roßbrunn

Mitte April teilte das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bauen und Verkehr in einer Pressemeldung mit, dass das Bundesverkehrsministerium die vom Staatlichen Bauamt Würzburg beantragte Linie für die B 26n bestätigt hat.
Mitte  April teilte das Bayerische Staatsministerium für  Wohnen, Bauen und Verkehr in einer Pressemeldung mit, dass das Bundesverkehrsministerium die vom Staatlichen Bauamt Würzburg beantragte Linie für die B 26n bestätigt hat. Das sogenannte Linienbestimmungsverfahren für das umstrittene  Straßenbauprojekt sei abgeschlossen.Die auf der Homepage des Staatlichen Bauamts veröffentlichen Informationen zeigen, dass damit auch der westliche Landkreis Würzburg  von den Planungen betroffen ist, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde Waldbüttelbrunn.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen