Neubrunn

Ingeborg Rauch feiert 80. Geburtstag

Ingeborg Rauch (Mitte) feierte in Neubrunn ihren 80. Geburtstag. Zu den Gratulanten gehörten auch Pfarrer Don Stefan (links) und Bürgermeister Heiko Menig (rechts). Foto: Andrea Kemmer

Ingeborg Rauch feierte in Neubrunn ihren 80. Geburtstag. Pfarrer Don Stefan übermittelte die Glückwünsche der Pfarrgemeinde und des Bischofs Franz Jung aus Würzburg und Bürgermeister Heiko Menig gratulierte im Namen der Gemeinde.

Die Jubilarin wurde am 1. Januar 1940 als Kind der Eheleute Elisabeth und Eduard Drescher in Oberaltstadt im Riesengebirge geboren. Hier lebte die Familie bis zu ihrer Vertreibung 1945. Auf Umwegen kamen sie dann nach Holzkirchhausen. Hier verbrachte Ingeborg ihre Schul- und Jugendzeit.

In Würzburg bei der BURI erlernte die Jubilarin den Beruf der Paramentenstickerin (Kunststickerin für Vereinsfahnen und Messgewänder), legte die Gesellenprüfung ab und arbeitete hier bis 1962. Danach wechselte Ingeborg in die Schuhfabrik und später zur Firma Weiß nach Neubrunn.

Ihren Mann Kurt aus Neubrunn lernte sie im Alter von 16 Jahren kennen. Die beiden heirateten im April 1959 in Holzkirchhausen und feierten 2019 ihre Diamantene Hochzeit. Sie schenkten zwei Kindern das Leben und haben zwei Enkel. Leider verstarb ihr Sohn 2019.

Zu ihren Hobbys zählt Inge Rauch das Lesen, Kochen und das Camping-Reisen mit dem Wohnwagen. Die beliebtesten Reiseziele sind Kroatien und das Gebiet um Garmisch und Mittenwald.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Neubrunn
  • Andrea Kemmer
  • Bischöfe
  • Campingreisen
  • Diamantene Hochzeit
  • Franz Jung
  • Geburtstage
  • Heiko Menig
  • Hochzeiten
  • Holzkirchhausen
  • Pfarrer und Pastoren
  • Reiseziele
  • Söhne
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!