UNTERPLEICHFELD

Inklusion mit Spaß: Bezauberndes Filmprojekt Wüzard

Ein zauberhafter Film namens „Wüzard“ entsteht in Unterpleichfeld. Die Darsteller: 150 behinderte und nichtbehinderte Menschen.
Lenchen, der Mechanical Man und die lustige Vogelscheuche auf dem Weg zu einem neuen Abenteuer. Sie werden gespielt von Gloria Pusch, Evi Gerhard und Boris Rein. Foto: Foto: Aaron Gerberich
Etwas Phantastisches passiert gerade in Unterpleichfeld, und zwar im wörtlichen und übertragenen Sinn. Ein zauberhafter Film namens „Wüzard“ entsteht. Er erzählt von einer Märchenwelt und wird gespielt von rund 150 behinderten und nichtbehinderten Menschen. Etliche Unterpleichfelder sind eingebunden. Sogar Bürgermeister Alois Fischer spielt mit. Egal wie man aussieht Wenn es egal ist, wie man aussieht, welche Sprache man spricht oder ob man eine Behinderung hat, wenn jeder Mensch selbstverständlich überall dabei sein kann und es völlig normal ist, verschieden zu sein, dann spricht man von ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen