Ochsenfurt

Internetcafé für wichtigen Preis nominiert

Das AWO-Internetcafé für Senioren Ochsenfurt ist im Rennen für den Deutschen Engagementpreis 2019. Wie die Chancen auf einen Gewinn stehen – und warum das Projekt Nachwuchs braucht.
Macht in Sachen freiwilliges Engagement von sich reden: das AWO-Internetcafé Ochsenfurt. Das von Peter Honecker (Zweiter von links) initiierte Projekt ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Foto: Catharina Hettiger
Das barrierefreie Internetcafé für Senioren Ochsenfurt der Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist für den Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert. Das Projekt gilt in der Region als Institution: Vor 18 Jahren von Peter Honecker ins Leben gerufen, kommen mittlerweile jährlich rund 700 Menschen aus dem Umkreis von bis zu 35 Kilometern um Ochsenfurt als Gäste. Insgesamt wurden seit dem Start des Internetcafés mehr als 11 000 Besucher gezählt. Aktuell bieten Honecker und zwei weitere Trainer zweimal wöchentlich in den Kellerräumen des Bürgerhauses „Rote Schule“ Informationen und Hilfe rund ums Thema ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen