HOLZKIRCHEN

Investitionen von rund 1,5 Millionen Euro geplant

In der letzten Sitzung des Gemeinderates Holzkirchen war der Haushalt 2015 Haupttagesordnungspunkt. Geschäftsstellenleiter und Kämmerer Ralf Büttner der Verwaltungsgemeinschaft Helmstadt gab hierzu Erläuterungen.
In der letzten Sitzung des Gemeinderates Holzkirchen war der Haushalt 2015 Haupttagesordnungspunkt. Geschäftsstellenleiter und Kämmerer Ralf Büttner der Verwaltungsgemeinschaft Helmstadt gab hierzu Erläuterungen. Nach dem „Allzeithoch“ bei der Steuerkraft der Gemeinde Holzkirchen im Jahr 2013 hat beginnend mit 2014 ein Abwärtstrend eingesetzt, sagte Büttner. 2015 liegt die Steuerkraft bei 461,43 Euro pro Einwohner, 2013 lag sie noch bei 540,90 Euro. Eine Ursache für den Rückgang ist die rückläufige Gewerbesteuer Bei der Umsetzung von Projekten sei auf eine disziplinierte Finanzpolitik zu achten. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen