LEINACH

JU: Abschied von Björn Jungbauer

Nach vier Jahren Vorsitz der Jungen Union (JU) ist für Björn Jungbauer nun Schluss. Bei der Neuwahl des Bezirksvorstandes stand er nicht mehr zur Verfügung.
Nach vier Jahren Vorsitz der Jungen Union (JU) ist für Björn Jungbauer nun Schluss. Mit Erreichen der Altersgrenze von 35 Jahren stand er bei der Neuwahl des Bezirksvorstandes nicht mehr zur Verfügung. Er wird sich zukünftig verstärkt bei der CSU einbringen. Zuvor blickte er noch einmal auf die vergangenen beiden Jahre seit seiner Wiederwahl zurück. Herausragendes Ereignis sei die Durchführung der Landesversammlung der JU 2015 in Veitshöchheim gewesen. Dank der Unterstützung von sehr vielen Mitgliedern aus dem Bezirk sei dies „eine Veranstaltung gewesen, von der man heute noch bayernweit spricht“. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen