GELCHSHEIM

Jäger-Chef Gerhard Klingler hört auf

Gerhard Klingler stellt sich im kommenden Jahr bei der Wahl für das Amt des Vorsitzenden der Kreisgruppe Ochsenfurt im Bayerischen Jagdverband nicht mehr zur Verfügung.
Nach 16 Jahren an der Spitze der Ochsenfurter Jäger will Gerhard Klingler nicht mehr zur Wiederwahl antreten. Foto: Foto: C. SCHUHMANN
Gerhard Klingler stellt sich im kommenden Jahr bei der Wahl für das Amt des Vorsitzenden der Kreisgruppe Ochsenfurt im Bayerischen Jagdverband nicht mehr zur Verfügung. Die Ankündigung, seinen Posten aufzugeben, machte der Gaukönigshöfer bei der Jahresversammlung in der Deutschherren-Halle. Klingler, der vor rund 100 Mitgliedern seinen Tätigkeitsbericht abgab, riet den Waidleuten, mit der Suche nach einem Nachfolger zu beginnen. Laut seinen Ausführungen hat sich seit seinem Amtsantritt im Januar 2000 die Zahl der Mitglieder von 178 auf derzeit 235 erhöht. Neben seinem Appell an die Mitglieder, Solidarität ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen