PROSSELSHEIM

Jahreshauptversammlung mit Neuwahl

Bei ihrer Versammlung zeigte sich die Krieger- und Soldatenkameradschaft Prosselsheim sehr zufrieden mit den Bogenschützen - nur die Luftgewehrschützen machen Sorgen.
Vorstand der Krieger- und Soldatenkameradschaft (von links): Max Frankenberger, Natalie Gütling, Petra Bretzner-Korb und Jürgen Büttner. Foto: Foto: Weis
Als einen sehr aktiven Verein mit vier Abteilungen stellte Max Frankenberger die Krieger- und Soldatenkameradschaft bei der Versammlung vor, zu der auch die Bürgermeisterin Birgit Börger gekommen war. Beim Jahresrückblick bemerkte Frankenberger, dass die Schützen sich sehr aktiv an den Wettbewerben beteiligen und lobte die Bogenschützen, die sich seit der Gründung vor einem Jahr zur vollen Zufriedenheit entwickelt haben. Dagegen müsse die Abteilung Luftgewehr deutlich besser werden, um bei Wettbewerben gut aufgestellt zu sein. Die Neuwahl ergab: Vorsitzender Max Frankenberger, Stellvertreter Jürgen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen