ZELLERAU

Jahresrückblick „Inventur“ mit Heidi Friedrich und Birgit Süß

Inventur: Heidi Friedrich (links) und Birgit Süß bieten im Theater am Neunerplatz das Programm „Alles muss raus“. Foto: Veranstalter

(rtg) „Warum haben wir eigentlich Silvester gefeiert?“, fragen die Kabarettistinnen Heidi Friedrich und Birgit Süß. Ihr Programm, das derzeit im Theater am Neunerplatz läuft, gibt die Antwort: Weil das Publikum sonst diese herrlich witzig-böse Kabarett-Comedy-Show nicht erleben könnte.

Die Bambergerin und die Würzburgerin, die eine mit rheinischem, die andere mit schwäbischem Migrationshintergrund, haben nichts vergessen, was 2010 passiert ist. In ihrer „Inventur“ geht es um die Dreharbeiten zum Hollywood-Film „Die drei Musketiere“ und sündteure Fensterputzarbeiten am Kulturspeicher ebenso wie um die Sündendemenz der katholischen Kirche, Thilo Sarrazins Buch, sparsame Krankenkassen oder die Tatsache, dass Jopi Heesters es „wieder mal nicht zum Toten des Jahres geschafft hat“.

Die Künstlerinnen stellen fest, dass „Bayern offen sind gegen alles“, dass Hartz-IV-Empfängern monatlich 4,49 Euro für den „bedarfsorientierten Vollrausch“ zustehen, dass die Rentenanstalt das MRSA-Virus gezüchtet hat, „um die Alterspyramide in den Griff zu kriegen“ und dass die verwaiste Volksliedsängerin Margot Hellwig demnächst „von den Jacob Sisters adoptiert wird“.

Die Texte sind pointiert, erfreulich politisch und teilweise bitterböse, das Spiel ist professionell und rasant, die Songs sind erfrischend ironisch. „Inventur – alles muss raus“ ist ein Programm für Menschen, die es schräg, unkonventionell und gerne auch ein wenig schrill mögen, die es ertragen, wenn ihnen mal ein Lachen im Halse stecken bleibt und deren Lebenstraum es nicht unbedingt ist, „mal durch Unterdürrbach in zerrissenen Jeans“ zu schlendern.

Bei der Premiere wurden die Heidi Friedrich, Birgit Süß und Regisseurin Heike Mix begeistert gefeiert.

Weitere Termine: 28. und 29. Dezember, 4. bis 9. sowie 11. und 12. Januar jeweils 20 Uhr. Kartenbestellung: Tel. (09 31) 41 54 43 oder im Internet: www.neunerplatz.de

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!