Waldbüttelbrunn

Jetzt ist die Jugend gefragt

Gemeinderat Waldbüttelbrunn macht den Weg frei für den Jugendbeirat
Waldbüttelbrunn will seine Kinder und Jugendlichen im Alter von zehn bis 21 Jahren in der Kommunalen-Arbeit vertreten wissen. Mit nur einer Gegenstimme beauftragte der Gemeinderat Jugendpfleger Michael Langenhorst einen Jugendbeirat zu etablieren. Der Beirat soll die Jugendlichen der Gemeinde repräsentieren. Ziel ist es, die Bedürfnisse und Interessen von Kindern und Jugendlichen in die Arbeit des Gemeinderates einzubringen und die Bürger und die Verwaltung für die Themen Kinder-, Jugend- und Familienfreundlichkeit zu sensibilisieren.Nach den Vorschlägen von Langenhorst, solle der Jugendbeirat sich ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen