GELCHSHEIM

Jubiläum mit eigener Kapelle

Am 8. Juli 1906 wurde der der Krieger- und Militärverein gegründet.
Kyffhäuser
Gedenken zum 110-jährigen Gründungsjubiläum. Klaus Hennig (vorne) erinnerte beim Festakt am Kriegerdenkmal an die Geschichte der Gelchsheimer Kyffhäuser-und Soldatengemeinschaft. Foto: Foto: HANNELORE GRIMM
Am 8. Juli 1906 wurde der der Krieger- und Militärverein gegründet. 110 Jahre später gedachten die Mitglieder des Vereins, der heute den Namen „Kyffhäuser- und Soldatengemeinschaft Gelchsheim“ trägt, der Gründerväter und der Soldaten, die in den zwei Weltkriegen gefallen und der verstorbenen Kameraden. Der Gottesdienst mit Pfarrer Gregor Sauer bildete den Auftakt für die Jubiläumsveranstaltung. Die „Kyffhäuser-Kapelle“, die Ehrenvorsitzender Manfred Rupp eigens für diesen Anlass ins Leben gerufen hatte, eröffnete den Festakt am Dorfplatz. Josef Deppisch, der wie die weiteren acht ...