GEROLDSHAUSEN

Jugendfeuerwehr im Einsatzstress

Beim 3. Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr hatten die jungen Wehrler gut zu tun, denn es wurde der Alltag einer ständig besetzten Feuerwache einer Berufsfeuerwehr simuliert.
Jugendfeuerwehr im Einsatzstress
(gmv) Beim 3. Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr hatten die jungen Wehrler gut zu tun, denn es wurde der Alltag einer ständig besetzten Feuerwache einer Berufsfeuerwehr simuliert. Foto: Foto: Dirk Wiesner
Beim 3. Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr hatten die jungen Wehrler gut zu tun, denn es wurde der Alltag einer ständig besetzten Feuerwache einer Berufsfeuerwehr simuliert. In den 24 Stunden theoretischer und praktischer Übung lernten die Jugendlichen den harten Alltag der Berufsfeuerwehr kennen. Neben einer Höhenrettung (Bild) mussten die Anwärter auch Erste Hilfe anwenden, ein Feuer löschen, eine eingeklemmte Person unter einer landwirtschaftlichen Maschine befreien, heißt es in einer Pressemitteilung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen