GERBRUNN

Junge Tagesmutter klagt gegen Stadt und Landkreis

Jennifer Hartmann ist qualifizierte Tagesmutter. Aber auch gerecht bezahlt? Jetzt zieht die junge Frau gegen ihre Arbeitgeber vor Gericht.
Tagesmutter Jennifer Hartmann aus Gerbrunn klagt gegen Stadt und Landkreis Würzburg.Foto: Baumeister
Jennifer Hartmann ist eine qualifizierte Tagesmutter. Das heißt, sie betreut neben ihren eigenen beiden Söhnen gegen Entgelt noch drei weitere Kinder bei sich zu Hause in Gerbrunn. Nun klagt Jennifer Hartmann, gegen Stadt und Landkreis Würzburg, wegen nicht „leistungsgerechter Bezahlung“ sowie das Zuzahlungsverbot – das Verbot also, von Eltern der von ihren betreuten Kinder zusätzliche Beiträge (für Essen, Windeln oder ähnliches) zu erheben. Sie klagt außerdem, weil sie vom Kreisjugendamt seit November gar kein Geld mehr bekommt. Die Zahlung der Förderbeiträge wurde eingestellt, weil sie ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen