GERBRUNN

Kabarettgruppe Gela 84 startete mit dem Programm „Bremsversagen“

Donald Trump, Horst Seehofer, Angela Merkel und erstaunlicherweise sogar Herbert Wehner und Willy Brandt – sie alle gaben sich ein Stelldichein auf der Kulturbühne in Gerbrunn.
Pointiert: Doris Wolf mit Ernst Hartmann beim Behandeln der rechten Flanke der maladen CSU. Foto: Foto: T. Baumeister
Donald Trump, Horst Seehofer, Angela Merkel und erstaunlicherweise sogar Herbert Wehner und Willy Brandt – sie alle gaben sich am Samstag in Stelldichein auf der Kulturbühne Alte Feuerwehr Gerbrunn. Die Gerbrunner Kabarettgruppe Gela 84 hatte dort zur Premiere ihres jüngstes Programmes eingeladen. Mit 24 Nummern – alle aus eigener Feder – boten die ehrenamtlichen Kabarettisten über zwei Stunden lang dem Premierenpublikum ein breites Spektrum quer durch die Welt des Kabaretts. Wobei das mit den Texten aus eigener Feder nicht ganz stimmt, fanden sich doch – zum Luther-Jahr passend ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen