ROTTENDORF

Kalte Dusche für die Bewohner

Das Duschverbot im Hochhaus in der Frankenstraße sorgt bei vielen Mietern und Eigentümern der 80 Wohneinheiten für Verwirrung. Weil die Legionellen-Konzentration im Warmwasser zu hoch ist (siehe Info-Box), hat das Würzburger Gesundheitsamt das Verbot erlassen.
Duschen verboten: Im Hochhaus in der Rottendorfer Frankenstraße wurden im Warmwasser gefährlich Krankheitserreger festgestellt.
Das Duschverbot im Hochhaus in der Frankenstraße sorgt bei vielen Mietern und Eigentümern der 80 Wohneinheiten für Verwirrung. Weil die Legionellen-Konzentration im Warmwasser zu hoch ist (siehe Info-Box), hat das Würzburger Gesundheitsamt das Verbot erlassen. Bei einer Umfrage unter den betroffenen Bewohnern war die meist geäußerte Feststellung: Beim Baden dampft es doch auch.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen