BERGTHEIM

Kaminrohr überhitzt: Schwelbrand in Wohnhaus

Zu einem Schwelbrand in einer Zwischendecke kam es am Mittwochabend durch ein überhitztes Kaminrohr.
Feuerwehrfahrzeug (Symbolbild)
Feuerwehrfahrzeug (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger (dpa)
Zu einem Schwelbrand in einer Zwischendecke kam es am Mittwochabend durch ein überhitztes Kaminrohr in einem Mehrfamilienhaus in der Sonnenstraße. Die Rauchentwicklung wurde glücklicherweise rasch bemerkt, sodass die Freiwillige Feuerwehr die Verschalung entfernen konnte, bevor es zu einem Feuer kam. Es wurde niemand verletzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen