GÜNTERSLEBEN

Kanäle werden untersucht

Der Gemeinderat hat 34 000 Euro für die Überprüfung des örtlichen Kanalsystems freigegeben.
Der Gemeinderat hat 34 000 Euro für die Überprüfung des örtlichen Kanalsystems freigegeben. Dazu kommt ein ferngesteuerte Kamera zum Einsatz, mit der die Kanäle befahren werden. Der gesamte Ort wird in vier Abschnitten untersucht. Nachdem 2017 der nordwestliche Ortsbereich an der Reihe war, ist nun für 2018 der südwestliche vorgesehen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen