Würzburg

Kartenvorverkauf für Mozartfest ab 13. Januar

Am Montag, 13. Januar, öffnet das Kartenbüro des Mozartfestes im Würzburger Rathaus. Mit dem Start des persönlichen Kartenvorverkaufs für die Saison 2020 können sich Musikinteressierte individuell beraten lassen und vor Ort Tickets erwerben, heißt es in einer städtischen Pressemitteilung.

Unter dem Motto „Widerstand, Wachsen, Weitergehen“ werden vom 29. Mai bis 28. Juni internationale Künstler in 74 Konzerten zu Gast beim Mozartfest sein. Dazu zählen unter anderem Ragna Schirmer, Augustin Hadelich, Fazil Say, Jan Lisiecki und Viktoria Mullova. Die Bandbreite reicht dabei vom klassischen Orchesterkonzert im Kaisersaal der Residenz bis zu jungen kreativen Programmen in der Odeon Lounge oder der Leerguthalle der Würzburger Hofbräu. 

Konzerte im Keller Z87 des Bürgerbräu Geländes und im Shalom Europa sind erstmals neu im Programm und Teil der „Sinn(e)!“-Reihe im Beethoven Jahr 2020; auch der Stadtspaziergang „Auf einen Kaffee mit Mozart“ bereichert das Programm.

"Artiste étoile 2020" ist Reinhard Goebel, Geiger, Dirigent, Lehrer und Musikversteher. Vier Programme hat er für den Kaisersaal konzipiert und unterrichtet im MozartLabor vom 13. bis 16. Juni.

Kartenbüro: Mozartfest Würzburg, Rückermainstr. 2 (Rathaus), 97070 Würzburg; Tel.: (0931) 372336; Fax: (0931) 373939; E-Mail: info@mozartfest.de | www.mozartfest.de. Öffnungszeiten des Büros ab 13. Januar: Montag, Dienstag und Donnerstag 10 bis 17 Uhr; Mittwoch und Freitag 10 bis 14 Uhr; ab 29. Mai: Montag bis Samstag 10 bis 14 Uhr.

Weitere Informationen: Claudia Haevernick, E-Mail: claudia.haevernick@stadt.wuerzburg.de oder Katrin Link, katrin.link@stadt.wuerzburg.de

Schlagworte

  • Würzburg
  • Augustin Hadelich
  • Fazil Say
  • Individualismus
  • Karten (Tickets)
  • Kartenvorverkauf
  • Konzerte und Konzertreihen
  • Ludwig van Beethoven
  • Mozartfest Würzburg
  • Orchesterkonzerte
  • Ragna Schirmer
  • Reinhard Goebel
  • Wolfgang Amadeus Mozart
  • Würzburger Hofbräu
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!