Höchberg

Katharina Schulze zu Besuch in Höchberg

Der grüne Höchberger Bürgermeisterkandidat Sven Winzenhörlein und Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende im Landtag. Foto: Stefanie Finster

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag, Katharina Schulze, kam auf Einladung des Höchberger Bürgermeisterkandidaten Sven Winzenhörlein ins Kulturstüble. Sie startete ihren Vortrag mit den Worten, „Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geborgt“. Wir müssten jetzt die Zukunft so gestalten, dass sie für unsere Kinder und Jugendlichen noch lebenswert ist, so Schulze. Auch die Höchberger Erstwähler waren laut Pressemitteilung der Grünen eingeladen, Fragen an Schulze und Winzenhörlein zu stellen.

Vor über 60 interessierten Besuchern referierten Schulze und Winzenhörlein gemeinsam zum Thema „Klimaschutz vor Ort“ und wie die Landtagsfraktion einen Höchberger Bürgermeister unterstützen kann. Zum Beispiel werden Förderprogramme für Projekte wie Klimamanager und den Ausbau von Straßenbahnen im Landtag beschlossen.

„Einen Klimamanager in Höchberg einzustellen, wäre eine meiner ersten Amtshandlungen als neuer Höchberger Bürgermeister“, so Sven Winzenhörlein. Zu den Aufgaben eines Klimamanagers gehört es Energiebilanzen für die Gemeinde zu erstellen um Einsparpotenzialen zu finden, er beantragt Förderungen für die Gemeinde bei Klimaschutzprojekten. Bürger berät der Klimamanager bei der energetischen Sanierung von Gebäuden, beim Heizungsaustausch und der Installation von Photovoltaikanlagen, um nur ein paar Punkte zu nennen.

Bei der lebhaften Diskussion „Klimaschutz vor Ort“ ging es auch um Themen wie Verkehr, Ausbau des ÖPNV, Energieeinsparung, Energiegewinnung aus regenerativen Energiequellen und dem Verkauf regionaler Produkte in einem Dorfladen vor Ort, wobei euch CO2 eingespart wird. Ein Thema, das viele junge Leute beschäftigt, sind unter anderem fehlende Nachtbusse.

„Ein weiteres Projekt, das ich direkt nach der Wahl angehen würde ist, den Bau einer Straßenbahnlinie nach Höchberg und darüber hinaus voranzutreiben", so Winzenhörlein. Mit dem Thema befasst sich einer weitere Veranstaltung der Höchberger Grünen.  

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Höchberg
  • Bau
  • Bayerischer Landtag
  • Energetische Modernisierung
  • Energieeffizienz und Energieeinsparung
  • Energiegewinnung
  • Fraktionschefs
  • Klimaschutz
  • Klimaschutzprojekte
  • Landtagsfraktionen
  • Sanierung und Renovierung
  • Sven Winzenhörlein
  • Verkehr
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!