Margetshöchheim

Kein Discounter statt Tennishalle

Der Gemeinderat hat Planungen zur Errichtung eines SB-Marktes auf dem Erbbaugrundstück der stillgelegten Tennishalle erneut einhellig abgelehnt.
Der Gemeinderat hat Planungen zur Errichtung eines SB-Marktes auf dem Erbbaugrundstück der stillgelegten Tennishalle erneut einhellig abgelehnt. Schon vor der Sommerpause war beschlossen worden, über offene Fragen mit der Bauherrengemeinschaft Sport Point zu sprechen. Bedenken bestanden insbesondere wegen der Zufahrt, der Abstimmung des Sortiments mit dem bestehenden Vollsortimenter sowie der grundsätzlichen Nutzungsänderung. Ebenso war fraglich, welche Wechselwirkungen aus dem Betrieb des Discounters mit der gemeindlichen Margarethenhalle zu erwarten sind.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen