GIEBELSTADT

Keine Trauung in der Bibliothek

Ein Paar, das Freude an Büchern hat und sich auch beruflich mit Literatur beschäftigt, möchte sich gerne in der Giebelstädter Bibliothek das Ja-Wort geben. Auch, weil ihnen das Trauzimmer im Rathaus nicht gefällt. Also wandten sich die zukünftigen Eheleute mit ihrer Bitte an die Gemeinde.
Ein Paar, das Freude an Büchern hat und sich auch beruflich mit Literatur beschäftigt, möchte sich gerne in der Giebelstädter Bibliothek das Ja-Wort geben. Auch, weil ihnen das Trauzimmer im Rathaus nicht gefällt. Also wandten sich die zukünftigen Eheleute mit ihrer Bitte an die Gemeinde. Im Standesamtsbezirk Giebelstadt sind gibt es bislang im Büttharder und im Giebelstadter Rathaus einen Trausaal. Einzig die Gemeinde kann bestimmen, in welchen Räumen Eheschließungen stattfinden können, sagt der Gesetzgeber. Orte außerhalb des Standesamts müssen durch einen Gemeinderatsbeschluss gewidmet werden, damit hier ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen