HETTSTADT

Kichererbsen in der St.-Sixtus-Kirche

Kichererbsen in der St.-Sixtus-Kirche: das Projekt schien gewagt. Doch der Auftakt zur zehnten Auflage des „Sonntagsausklang“ mit den „Cickpeas“ war genial.
Mit Kerstin Bauer, Kerstin Meidel, Silke Menig und Daniela Teubert gastierten die „Chickpeas“, eine a-Cappella-Girlband in der St.-Sixtus-Kirche. Foto: Foto: Ehehalt
Kichererbsen in der St.-Sixtus-Kirche: das Projekt schien gewagt. Doch der Auftakt zur zehnten Auflage des „Sonntagsausklang“ mit den „Cickpeas“ war genial. Wieder einmal hatten Brigitte Meister-Götz und Jörg Meister in die richtige Schublade bei der Künstler-Auswahl zu Hettstadts Kulturreihe gegriffen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen