Würzburg

Kickers-Fans besprühten Stromkästen

Mit dem Logo der B-Block-Fans beschmierten sie Stromkästen und einen Zigarettenautomat. Nun müssen die Fußballfans gemeinnützig arbeiten, wenn ihr Verein spielt.
Kickers-Fans mussten sich vor dem Jugendrichter verantworten. Foto: Jan Pietruszka
Eigentlich sind die drei Freunde anständige, junge Kerle. Sie haben Abitur, sie haben sinnvolle Hobbys, sie machen eine Ausbildung oder studieren, sie wollen in sozialen Berufen arbeiten. Dass sie trotzdem vor dem Jugendrichter sitzen, haben sie einer  - wie sie selbst sagen - "schwachsinnigen Aktion" zu verdanken.Es geschieht in der Nacht vom 30. auf den 31. August 2017. Drei Tage nachdem die Würzburger Kickers in Zwickau 1:0 gegen den dortigen FSV gewonnen haben, sind drei junge Männer in der Nähe der Flyeralarm-Arena unterwegs.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen