Veitshöchheim

Kickers-Spieler kamen zur Leseförderung ans Gymnasium

Die beiden Würzburger Kickers-Spieler Dave Gnaase und Simon Rhein zogen bei ihrer adventlichen Lesung die Fünftklässler in ihren Bann.
Die beiden Würzburger Kickers-Spieler Dave Gnaase und Simon Rhein zogen bei ihrer adventlichen Lesung die Fünftklässler in ihren Bann. Foto: Dieter Gürz

Die adventliche Lesung ist eine lieb gewonnene Tradition am Gymnasium Veitshöchheim. Dass Lesen "cool" ist und viel Spaß machen kann, vermittelten heuer den 90 Schülern der fünften Jahrgangsstufe die zwei Würzburger Kickers-Spieler Dave Gnaase und Simon Rhein. Sie lasen im Lese-Zelt den Anfang aus dem Buch "Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch" von Andreas Steinhöfel vor und zogen die Zuhörer  in ihren Bann.

Die Lehrkräfte bestätigten, dass vor allem die Jungs überdurchschnittlich aufmerksam zuhörten. Es blieb am Ende auch noch Zeit für einen Small-Talk für die wissbegierigen Schüler. Nicht nur die Jungs, sondern auch die Mädchen waren ganz scharf darauf, ein Autogramm der Fußballer zu erhalten.

Parallel zu den Sportlern nahm sich auch Schulleiter Dieter Brückner die Zeit zum Vorlesen, so dass die Fünftklässler in den Genuss von zwei Geschichten kamen. So mancher hatte danach Interesse an dem angefangenen Buch bekundet. Brückner: "Die vom Lesescout-Wahlkurs veranstaltete Lesung findet statt, um die Leseförderung an der eigenen Schule zu bewerben und verstärken."

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Veitshöchheim
  • Dieter Gürz
  • Gymnasien
  • Gymnasium Veitshöchheim
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Leseförderung
  • Schulrektoren
  • Schülerinnen und Schüler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!