BÜTTHARD

Kind bei Unfall auf B19 schwer verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem Kleinbus und einem Pkw auf der B 19 bei Bütthard (Lkr. Würzburg) wurden am Montagmorgen zwei Kinder verletzt - eines davon schwer.
Ein Kind wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: Berthold Diem
Beim Zusammenprall zweier Fahrzeuge bei Bütthard ist am Montagmorgen ein 6-jähriges Kind schwer verletzt worden. Es bestehe aber keine Lebensgefahr, teilte die Polizei mit. Die Straße auf der Höhe der Abzweigung nach Gaurettersheim war voll gesperrt. Bei dem Unfall wurde ein weiteres Kind sowie die beiden Fahrer leicht verletzt. Der Polizei zufolge wollte der 71-jährige Fahrer eines Kleinbusses, in dem sich auch die beiden Kinder befanden, auf die Bundesstraße 19 auffahren. Dabei übersah er ein Auto und stieß mit dem Fahrzeug zusammen.  Die Polizei konnte den Sachschaden zunächst nicht genau ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen