Würzburg

Kind mit Softair-Pistole beschossen

In Würzburg wurde ein Kind mit einer Softair-Pistole beschossen. Verletzt wurde es glücklicherweise nicht.
Blue light on a police car
Symbolbild: Polizei Foto: U. J. Alexander (iStockphoto)
Am vergangenen Mittwoch gegen 19:15 Uhr erhielt die Polizei Mitteilung darüber, dass am Hahnenhof ein Kind mit einer Softairpistole beschossen worden sei. Das Kind wurde zum Glück nicht getroffen. Bei Eintreffen der Polizei hatte sich der Schütze zwar laut den beamten bereits entfernt. Der 15-jährige Verdächtige konnte jedoch nach kurzer Fahndung mit seinem Begleiter aufgrund einer sehr guten Personenbeschreibung sowie einem von Zeugen gefertigten Foto festgenommen werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen