Höchberg

Kinder-Lebens-Lauf macht Station in Höchberg

Der Kinder-Lebens-Lauf machte Station in Höchberg. Auf dem Marktplatz wurde die "Angel-Fackel" von Mitgliedern des Kinderhospiz Sternenzelt Mainfranken mit dem Fahrrad von der letzten Station Marktheidenfeld mit dem Fahrrad nach Höchberg gebracht und von der Tischgesellschaft "Die Schleicher" noch am selben Abend ...
Die "Angel-Fackel", Symbol des bundesverbandes Kinderhospiz wurde vom Kinderhospiz Sternenzelt Mainfranken auf dem Höchberger Marktplatz an die Selbsthilfegruppe Hand in Hand gegen Tay-Sachs und Sandhoff übergeben und von der Tischgesellschaft ...
Der Kinder-Lebens-Lauf machte Station in Höchberg. Auf dem Marktplatz wurde die "Angel-Fackel" von Mitgliedern des Kinderhospiz Sternenzelt Mainfranken mit dem Fahrrad von der letzten Station Marktheidenfeld mit dem Fahrrad nach Höchberg gebracht und von der Tischgesellschaft "Die Schleicher" noch am selben Abend an den Malteser Hilfsdienst zu Fuß weiter gereicht. Deren Mitarbeiter transportieren die Fackel nun nach Lichtenfels, der nächsten Station des Laufes quer durch Deutschland in 132 Tagen. Start war am 4.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen