WÜRZBURG

Kinder im Rundflug über Würzburg

„Das Fliegen ist das absolute Highlight. Die Kleinen drehen total am Rad und sind voll begeistert,“ freut sich Projektleiterin Senja Töpfer vom Fachbereich Sport der Stadt. Die inzwischen beendete Sportferienfreizeit am Sanderrasen bot Kindern an zwei Tagen die Gelegenheit, Würzburg aus der Luft zu sehen.
Das Cockpit zum Greifen nahe: Flugsport-Club-Vorstand Heinz Gräf (links, mit Projektleiterin Senja Töpfer) steuerte eigenhändig eine der Maschinen, mit denen die Kinder der städtischen Sportferienfreizeit einen Rundflug über Würzburg machten. Foto: Foto: David Schmidt
„Das Fliegen ist das absolute Highlight. Die Kleinen drehen total am Rad und sind voll begeistert,“ freut sich Projektleiterin Senja Töpfer vom Fachbereich Sport der Stadt. Die inzwischen beendete Sportferienfreizeit am Sanderrasen bot Kindern an zwei Tagen die Gelegenheit, Würzburg aus der Luft zu sehen. Sechs Piloten und drei Motorflieger des Flugplatzes Schenkenturm waren fast rund um die Uhr im Einsatz.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen