BÜTTHARD

Kindergarten auf der grünen Wiese

Die Finanzen der Gemeinde sind geordnet, die Schulden überschaubar, das Rücklagenkonto gut gefüllt – glückliches Bütthard. Das ist zumindest der Eindruck, den Bürgermeister Edwin Gramlich in der Bürgerversammlung im SV-Sportheim seinen rund 50 Zuhörern zu vermitteln suchte.
Bauplatz gesucht: Die Wiese zwischen Grundschule und Simmringer Straße soll nach dem Wunsch des Büttharder Gemeinderats Standort für einen neuen Kindergarten werden. Foto: Foto: GERHARD Meißner
Der Kindergarten in der Simmringer Straße ist alt und entspricht nicht mehr den Vorschriften. Er gehört dem katholischen St. Josefverein und wird ehrenamtlich verwaltet. Immer öfter musste sich der Vorstand des Vereins in der Vergangenheit mit Provisorien behelfen, um den gesetzlichen Bestimmungen gerecht zu werden. Die Kleinkindgruppe musste vom Obergeschoss ins Parterre umziehen, weil Kinder bei einem Brand nicht alleine Treppen steigen könnten. Energetisch ist der Backsteinbau auf dem Stand des vorigen Jahrhunderts. Die Fenster sind alt. Von Barrierefreiheit keine Spur. Und die Aufsichtsbehörde am ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen