Leinach

Kindergarten wird mit rund 1,3 Millionen Euro gefördert

Unter dem akut notwendigen Bedarf und mit einem gleichzeitig in die Zukunft gerichteten Raumkonzept plant die Gemeinde Leinach einen Erweiterungsbau für den Barbara-Gram´schen-Kindergarten.
Auf dem Grundstück im Vordergrund soll ein Erweiterungsneubau des bestehenden Barbara-Gram´schen Kindergartens (rechts) für drei Kleinkindgruppen entstehen. Im Hintergrund ist der derzeit genutzte Container zu sehen. Foto: Herbert Ehehalt
Unter dem akut notwendigen Bedarf und mit einem gleichzeitig in die Zukunft gerichteten Raumkonzept plant die Gemeinde Leinach einen Erweiterungsbau für den Barbara-Gram´schen-Kindergarten. Zu den geschätzten Baukosten von 2 529 431 Euro kann die Gemeinde von einer Förderung durch die Regierung von Unterfranken in Höhe von 1,289 Millionen Euro ausgehen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen