WÜRZBURG

Kino Central liebäugelt mit der Zellerau

Auch wenn es einzelne Genossenschaftsmitglieder noch nicht wahrhaben wollen: Die Tage des Programmkinos „Central“ in der alten Mozart-Schule sind gezählt.
Schon in wenigen Jahren Vergangenheit? Das Programmkino Central hat sich auf den Weg gemacht, aus der ehemaligen Mozart-Schule auszuziehen. Foto: Foto: Norbert Schwarzott
Auch wenn es einzelne Genossenschaftsmitglieder noch nicht wahrhaben wollen: Die Tage des Programmkinos „Central“ in der alten Mozart-Schule sind gezählt. Eine außerordentliche Genossenschaftsversammlung hat den Vorstand am Dienstagabend mit überwältigender Mehrheit beauftragt, das Angebot zum Umzug von der Hofstraße auf das Bürgerbräu-Gelände in der Zellerau im Detail zu prüfen und die Rahmenbedingungen auszuloten. Wie berichtet, haben die Investoren Roland Breunig und Carsten Höfer, die die alte Brauerei am Ende der Frankfurter Straße zu einem Kreativ- und Kulturzentrum entwickeln wollen, dem ...