Würzburg

Kirchen rufen zur Lichterkette in Würzburg auf

Angesichts des Anschlags in Halle rufen die Kirchen zu einer Lichterkette am Jüdischen Gemeinde- und Kulturzentrum auf. Die Teilnehmer bitten sie um eine Sache.
Jeder Mensch geht mit Trauer anders um. Manche schreiben Verstorbenen Briefe, andere zünden Kerzen an. Foto: Getty Images
Angesichts des Terroranschlags von Halle wird am heutigen Freitag, 11. Oktober, von 17 bis 17.30 Uhr zu einer Lichterkette am Jüdischen Gemeinde- und Kulturzentrum „Shalom Europa“, Valentin-Becker-Straße 11, eingeladen. Teilnehmer werden gebeten, eine Kerze mitzubringen. Veranstalter sind die Würzburger Dekanate der katholischen und evangelisch-lutherischen Kirche. Damit wollen die christlichen Kirchen in Würzburg ein bewusstes Zeichen der Solidarität mit der jüdischen Gemeinschaft setzen. Sie schließen sich einem Aufruf der evangelisch-lutherischen Landeskirche in Bayern an.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen