WÜRZBURG

Ein zweites Weltkulturerbe für Würzburg?

Dass die pompöse Residenz den Titel Weltkulturerbe trägt leuchtet ein. Aber eine schlichte evangelische Kirche aus den 50er Jahren? Tatsächlich könnte die Martin-Luther-Kirche im Frauenland einmal den gleichen Status wie das fürstbischöfliche Schloss erhalten.
Holzmächtig im Inneren: Die Martin-Luther-Kirche ist eine von 41 Nachkriegskirchen des Architekten Otto Bartning, die in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten aufgenommen werden sollen. Pfarrer Niko Natzschka würde sich freuen.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR