Kist

Kister Kläranlage muss saniert werden

Gemeinderat vergab Auftrag zur Bestandsanalyse und Ausbaumöglichkeiten
Die Kister Kläranlage muss nach und nach modernisiert werden. In welchem Maße soll ein Gutachten ermitteln Foto: Matthias Ernst
Die Kläranlage der Gemeinde stammt aus dem Jahr 1993. Entsprechend betagt sind die beweglichen Teile und Maschinen. Teilweise wurden sie bereits ersetzt, teilweise sollen sie in naher Zukunft ausgetauscht werden. Seit der Übertragung der Betriebsführung der Kläranlage auf die Ahlbachgruppe zu Jahresbeginn sind schon einige Maßnahmen ergriffen worden, nun erreichte ein Schreiben des Wasserwirtschaftsamtes die Gemeinde, dass die wasserrechtliche Genehmigung zur Einleitung des gereinigten Wassers in den angrenzenden Bach zum Jahresende ausläuft.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen