KIST

Kister Legomännchen verteilen Kamelle

Die Kister Holzböck sparten auch bei ihrem Faschingszug nicht mit örtlichen Themen, über die man auch noch lange nach dem Zug sprach.
Kister Legomännchen verteilen Kamelle
(mae) Ist die Gemeinde so krank, dass der Gemeinderat samt Bürgermeister als Klinikpersonal durch den Ort ziehen muss oder ist der Ort zu einem einzigen Spielkasino mit zwielichtigen Gestalten verkommen? Foto: Foto: Matthias Ernst
Ist die Gemeinde so krank, dass der Gemeinderat samt Bürgermeister als Klinikpersonal durch den Ort ziehen muss oder ist der Ort zu einem einzigen Spielkasino mit zwielichtigen Gestalten verkommen? Nichts von dem ist wahr, es ist einfach Faschingszeit und die Kister Holzböck haben wieder einen fantastischen Faschingszug durch den Ort organisiert. Viele lokale Themen hatten die Fußgruppen und Motivwagen zu bieten. So suchten die Fußballer mit ihrem Auftritt einen neuen Vorstand, der sich im Moment noch nicht gezeigt hat.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen