GERBRUNN

Klage einer Tagesmutter gegen das Landratsamt abgelehnt

Jennifer Hartmann ist eine qualifizierte Tagesmutter. Sie klagte gegen das Landratsamt und verlor. Dagegen will sie Berufung einlegen.
10-Euro-Schein Foto: dpa
Jennifer Hartmann ist eine qualifizierte Tagesmutter. Das heißt, sie betreut neben ihren eigenen beiden Söhnen gegen Entgelt noch drei weitere Kleinkinder (unter drei Jahren) bei sich zu Hause in Gerbrunn. Die Betreuung bei einer Tagesmutter wird – entsprechend der Regelung bei anderen Kinderbetreuungseinrichtungen – bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen staatlich gefördert. Die Eltern der Kinder zahlen also auch hier – wie etwa für den Kindergartenplatz – nur einen Teil der Kosten, während sich Kommune und Staat den Rest teilen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen