OESFELD

Kleine Kapelle erzählt alte Geschichte

Zum Kapellenfest am „Fürstenbild“ laden die Frauengemeinschaft und die Feuerwehr in den kleinen Büttharder Ortsteil Oesfeld an Christi Himmelfahrt (10. Mai) ein.
Geschichtsträchtig ist die kleine Kapelle im Wald bei Oesfeld, wo am Donnerstag, 10.Mai das Käppelesfest gefeiert wird. Foto: Foto: Hannelore Grimm
Zum traditionellen Kapellenfest am „Fürstenbild“ laden die Frauengemeinschaft und die Feuerwehr in den kleinen Büttharder Ortsteil Oesfeld an Christi Himmelfahrt (10. Mai) ein. Die Kapelle befindet sich im Wald zwischen Oesfeld und dem baden-württembergischen Harthausen und liegt direkt am Radweg „Liebliches Taubertal“ zwischen Bernsfelden und Harthausen. Das „Käppeles-Fest“ beginnt um 13.30 Uhr mit einer Andacht. Im Anschluss werden die Gäste mit Kaffee, selbst gebackenen Kuchen und Brotzeit bewirtet. Idylle im Wald Die kleine idyllisch im Wald gelegene Kapelle wurde an ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen