NEUBRUNN

Kleineberg bleibt Gaujugendleiter

Für ein Jahr sind die Neubrunner für die Standarte der Schützenjugend im Gau Mittelmain verantwortlich. Das bedeutet, sie sind verpflichtet, diese bei wichtigen Veranstaltungen mitzuführen. Übergeben wurde die Standarte beim 36. ordentlichen Jugendtag, der diesmal in Neubrunn stattfand.
Die neu gewählte Vorstandschaft der Schützenjugend im Gau Mittelmain und die erfolgreichen Schützen. Rechts ist die Standarte zu sehen, für die ein Jahr lang die Neubrunner verantwortlich sind. Foto: Foto: Andrea Kemmer
Für ein Jahr sind die Neubrunner für die Standarte der Schützenjugend im Gau Mittelmain verantwortlich. Das bedeutet, sie sind verpflichtet, diese bei wichtigen Veranstaltungen mitzuführen. Übergeben wurde die Standarte beim 36. ordentlichen Jugendtag, der diesmal in Neubrunn stattfand. Der 1. Gaujugendleiter Andreas Kleineberg ließ das Jahr 2015 Revue passieren. Beim Gaujugendvergleichsschießen beteiligten sich im Bereich Luftgewehr 22 Schüler, 31 Jugendliche und acht Junioren. Mit der Luftpistole waren es drei Schüler, sieben Jugendliche und ein Junior. Insgesamt waren 72 Starter und 20 Mannschaften ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen