ZELLERAU

Kleines Konzert zum Jubiläum

Der Männergesangverein Zellerau-Harmonia 1889 feiert heuer sein 120-jähriges Bestehen. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts war es der Stolz eines jeden Stadtteils einen eigenen Chor zu besitzen. Diese Stadtteilchöre setzten sich jeweils aus Bürgern des betreffenden Wohnviertels zusammen. So auch in der Zellerau.
Im Jahre 1889 wurde der Mainviertler Gesangverein Harmonia gegründet und 1894 der Männergesangverein Zellerau. Die Vereinigung zum M.G.V. Zellerau-Harmonia erfolgte 1933. Im Adressbuch der Stadt Würzburg von 1890 steht unter Vereinsregister: „Mainviertler Gesangverein Harmonia 1889, Zweck: Pflege des Gesanges und der Geselligkeit.“ Mit Ausbruch des Ersten Weltkrieges im Jahr 1914 erlitt das rege Vereinsleben einen herben Rückschlag. 1921 übernahm der Musiklehrer Josef M. Lochner als Chorleiter den Chor und förderte ihn mit seiner jungen, zielstrebigen Kraft. Der MGVZH wuchs und wuchs und trat in seiner ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen