KLEINRINDERFELD

Kleinrinderfeld begrüßt Wonnemonat

Viele Bürger hatten sich auf dem Theodor-Linsenbreder-Platz versammelt und warteten gespannt auf das Eintreffen des Maibaums.
Kleinrinderfeld begrüßt Wonnemonat
(ret) Viele Bürger hatten sich auf dem Theodor-Linsenbreder-Platz versammelt und warteten gespannt auf das Eintreffen des Maibaums.
Viele Bürger hatten sich auf dem Theodor-Linsenbreder-Platz versammelt und warteten gespannt auf das Eintreffen des Maibaums. Als die Floriansjünger unter den Klängen des Musikvereins mit der fast 20 Meter langen Birke, die Bauhofleiter Manfred Statt und seine Kollegen mit vielen roten Bändern festlich herausgeputzt hatten, auf den Dorfplatz marschierten, empfing sie großer Applaus, wie die Gemeinde mitteilt. Beim Aufstellen war neben einer gehörigen Portion Muskelkraft auch viel Fingerspitzengefühl gefragt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen