KLEINRINDERFELD

Kleinrinderfelder Senioren feierten ausgelassen Fasching

Vergnügt feiern der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Dominik Hetzer (hinten rechts) und sein Stellvertreter Hans-Karl Karches (hinten links) mit den Senioren des Dorfes „Kleinrinderfelder Karneval“. Foto: SPD-OV Kleinrinderfeld

Zu einem närrischen Faschingsnachmittag hatten der SPD-Ortsverein und die Freien Bürger Kleinrinderfeld alle Senioren des Dorfes in das bunt geschmückte Gemeindehaus eingeladen.

SPD-Ortsvereinsvorsitzender Dominik Hetzer begrüßte die Gäste und wünschte ihnen ein paar vergnügliche Stunden. Gleichzeitig bedankte er sich bei allen fleißigen Helfern, ohne die diese Veranstaltung nicht zu stemmen gewesen wäre.

Die Besucher erwartete Hochkarätiges: Die Faschingsabteilung des TSV Kleinrinderfeld präsentierte die Höhepunkte aus der Prunksitzung. Wortgewandt und humorvoll führte Sitzungspräsident Matthias Hollenbach, der unter großem Beifall mit dem Prinzenpaar und dem Kinderprinzenpaar in den Saal einzog, durch das Programm.

Ausgefeilte Gardetänze

Nachdem sich die Tollitäten ihren „Untertanen“ mit pointierten Reden vorgestellt hatten, hieß es „Bühne frei“ für die Jugend-Garde des KKC, die dem gut gelaunten Publikum einen ausgefeilten Gardetanz darbot. Sodann strapazierte der 14-jährige Nachwuchs-Fastnachter Tobias Jodl als „Frauenversteher“ die Lachmuskeln der Gäste.

Viel Applaus ernteten auch die „Abräumer“ mit ihrer Musikshow „Jetzt ist Stimmung angesagt“ und die „Happy Girls“ mit dem Schautanz „1000 ways to dance“. Es folgte der Auftritt von KKC-Gesellschaftspräsident Klaus Scheuermann, der als „Hausmeister Doni“ mit viel Witz und Humor über seine Erlebnisse in Kleinrinderfeld berichtete.

Anschließend bewies die Jugend-Garde des KKC mit einem getanzten Wetterbericht („Das Wetter spielt verrückt“), dass sie auch im Schautanz zu überzeugen versteht.

Lustige Schunkelrunden

Den krönenden Abschluss bildete das Männerballett der TSV-Fußballabteilung, das die Gäste mit seiner Tanzdarbietung „Orient“ in das Land von „Tausendundeiner Nacht“ entführte. Die Senioren honorierten alle Beiträge mit einem dreifach donnerndem „Kleinrinderfeld Helau“. Stimmungsfroh sangen, lachten und schunkelten sie noch bis in den Abend hinein.

Rückblick

  1. Viel Gaudi bei der Prunksitzung der Pläfelder Läushammel
  2. Krapfen für das närrische Volk
  3. Dienstfahrzeug für das neue Prinzenpaar
  4. TV 73 zeigte seine erfolgreichen Garden und Solisten
  5. Arschbombenwettbewerb soll das Zeiler Hallenbad retten
  6. Knorrhalla: Der Hahn und seine Hühner
  7. Helau in der Galeria Kaufhof
  8. Schock: Im Haßfurter Himmel gibt es die Obergrenze
  9. BDK-Orden für Albert Landeck
  10. Narren der SRE unterhielten brillante sechs Stunden lang
  11. Echte Auber Fastnacht gibt es nur ein Mal
  12. "After Work" geht der Spaß erst richtig los
  13. NES-KA-GE: Neues Konzept ohne Nachtumzug
  14. Närrische Weinprobe 2019: Welcher Auftritt war der beste?
  15. Pfarrer Treutleins gereimte Predigt für die Narrenschar
  16. Fastnacht in Franken 2019: Termin, Programm, Karten
  17. Fasching, Fastnacht, Karneval: Wer sagt was?
  18. Fastnacht: Abschied von Günter Stock und seinem Kunnele
  19. Kinder-Giemaulpaar 2019: Nils I. und Lina II.
  20. Büttenabend des Karneval-Clubs Hausen
  21. Wann ist Fasching 2019?
  22. Der Bürgermeister wehrt sich mit Händen und Füßen
  23. "Kräuter 11" übernimmt die närrische Macht in der Gemeinde
  24. Vier Jahrzehnte ununterbrochene "Elefantenarbeit"
  25. Fastnacht in Franken: Veitshöchheimer Metzger macht Wurst draus
  26. Rund um "Fastnacht in Franken": So wird der Fernseh-Fasching
  27. Fastnacht in Franken: Altneihauser Feierwehrkapell'n darf wieder auftreten
  28. Fasching: Sulzdorf übernimmt das Regiment
  29. Rassistische Bilder: Gilde Giemaul arbeitet Affäre auf
  30. Feinschliff für Sprache und Gestik auf der Narrenbühne
  31. Dettelbacher Karnevalsgesellschaft startet in neue Saison
  32. Närrisches Casting: Wenn der Messner zwei Mal klingelt
  33. Faschingsauftakt mit jeder Menge Power
  34. Lengfelder starten in die neue Session
  35. Das neue Höpper-Prinzenpaar Julia und Konrad
  36. Ohne Prinzenpaar in die Session
  37. Die Bercher Mee Elf stürmen das Rathaus
  38. "Leinach will Mee(h)r" in der fünften Jahreszeit
  39. Kümmeltürken erobern das Rathaus
  40. Dominos und Masken eroberten das Retzbacher Rathaus
  41. Närrischer Nachwuchs führte den Gemeinderat ab
  42. Rathaus mit einem Rammbock gestürmt
  43. Lengfelder Elferrat plant großes Trainingszentrum
  44. Christian I. und Ramona I. schwingen das närrische Zepter
  45. Narren nahmen das Rathaus in Besitz
  46. Karsten I. und Julia I. sind das Prinzenpaar
  47. Von der Kutsche auf den Thron
  48. Wer wird das neue Prinzenpaar?
  49. Narrenwecken mit dem Giemaul
  50. Gilde Giemaul: Verdacht auf Volksverhetzung

Schlagworte

  • Kleinrinderfeld
  • Conny Puls
  • Entführungsopfer
  • Fasching
  • Orient
  • Prunksitzungen
  • SPD
  • SPD Ortsverein Untersiemau
  • SPD-Ortsverbände
  • TSV Kleinrinderfeld
  • Untertanen
  • Wetterbericht
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!