ACHOLSHAUSEN

Kneippen und Boccia am Gaubahnradweg

Der Spiel- und Erholungsbereich am Gaubahnradweg in Acholshausen soll mit einer Boccia-Bahn und einem Kneipp-Becken attraktiver werden.
Der Spiel- und Erholungsbereich am Gaubahnradweg in Acholshausen soll Zuwachs bekommen. Gegenüber vom Abenteuerspielplatz und Bolzplatz ist die Anlage einer Erholungszone für alle Generationen vorgesehen. Die Pläne dafür stellte Architekt Bernhard Nagl in der Gemeinderatssitzung vor. Ideen und Vorgaben kamen vom örtlichen Spielplatzverein, der sich auch an den Kosten beteiligen wird. Kernstücke des neuen Erholungsbereichs werden eine Kneipp-Anlage und eine Boccia-Bahn. Hinzu kommen Trimmgeräte, die vor allem für die ältere Generation geeignet sind, nämlich eine Handkurbel, ein Hüftdreher, ein ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen