Würzburg

Kommentar: Ein Durchschnittsabitur wäre angebracht

Keiner kann sagen, wie sehr das Coronavirus uns in zwei Monaten noch beschäftigt. Die Absage der Abiturprüfungen wäre daher gerechtfertigt.
Ab 20. Mai sollen die Abiturprüfungen geschrieben werden. Für viele Schüler ist das ein nicht vertretbarer Plan – sie fordern ein Durchschnittsabitur.
Ab 20. Mai sollen die Abiturprüfungen geschrieben werden. Für viele Schüler ist das ein nicht vertretbarer Plan – sie fordern ein Durchschnittsabitur. Foto: dpa

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen – das ist momentan überall spürbar. Nach Einstellung des Unterrichtes in Schulen, sind die Abiturprüfungen in Bayern ab dem 20. Mai angesetzt. Es gäbe die Möglichkeit ein Durchschnittsabitur auszuhändigen. Das wäre eine sinnvolles Vorgehen, denn für die Abiturienten ist die Situation keine leichte.

Eine einheitliche Wissensvermittlung ist mit Heimunterricht nicht gewährleistet, außerdem hat nicht jeder die gleichen technischen Gegebenheiten, was zu Einbußen beim Lernerfolg führt. Die Lage stellt darüberhinaus ein psychische Belastung dar. Das Infektionsrisiko durch das Abhalten der Prüfungen in kleinen Räumen, den Schulweg im Bus oder auch das Tauschen von Stiften ist ein weiterer Faktor: Wie die Regierung vor eiliger Entschärfung der Maßnahmen im sozialen Leben warnt, sollten auch beim Abitur keine überstürzten Entscheidungen getroffen werden.

Das Durchschnittsabitur wäre eine Alternative, bei der kein Spitzenabitur hinterher geworfen, sondern den Umständen entsprechend gehandelt wird.

Rückblick

  1. Stadtentwicklung: Hat Würzburgs Innenstadt (k)eine Zukunft?
  2. Klinik will Anlaufstelle für Volkskrankheiten bleiben
  3. Kitzinger Klinik zieht Corona-Zwischenbilanz
  4. Corona in MSP: Aktuell drei positiv Getestete
  5. Mellrichstadt: Restaurant Arena wieder geöffnet
  6. Grillen verboten: Warum die Stadt Würzburg jetzt durchgreift
  7. Landkreis Haßberge sagt Kirchweihen und Flohmärkte ab
  8. Pest, Cholera, Corona: Warum Covid-19 eine Seuche ist
  9. Schwimmbadbesuch in Corona-Zeit: Trotz Einschränkungen läuft's
  10. Corona: Anzeige gegen Würzburgs OB nach Kickers-Empfang
  11. Kommentar: "Corona-Gegner" müssen geächtet werden
  12. Kommentar: Wir dürfen nicht jeden Corona-Gegner aufgeben
  13. Zwei weitere Corona-Infizierte im Landkreis
  14. Tourismus: Wie beliebt ist Unterfranken jetzt als Urlaubsziel?
  15. Landratsamt: Ein neuer Corona-Fall im Landkreis Haßberge
  16. Bad Kissingen: Corona kehrt mit zwei Fällen zurück
  17. Dorothee Bär: Corona ist der Ruck, den die Digitalisierung braucht
  18. Nach Corona-Verdacht: "Bei Damir" in Mellrichstadt darf wieder öffnen
  19. Zwei neue Corona-Fälle in Rhön und Grabfeld
  20. Tourismus an der Mainschleife: Gute Umsätze trotz Corona
  21. Veitshöchheim: Weitere Testergebnisse nach Corona-Fall bekannt
  22. Fall Veitshöchheim: Warum kamen Kinder nicht in Quarantäne?
  23. Mellrichstadt: Ein Coronafall, zwei Lokale geschlossen
  24. Unvernünftige Badegäste: Droht dem Geomaris die Schließung?
  25. Sommertour von Anja Weisgerber: Corona-Sorgen und Politik-Frust
  26. Vom Lockdown bis heute: Wie die Krise Schweinfurt verändert hat
  27. Pflegestift und Corona: "Angst ist ein ganz schlechter Begleiter"
  28. Erstmal keine Verbote: Stadt Würzburg setzt auf Vernunft der Bürger
  29. Medizintechnik: Wie eine Wertheimer Firma durch Corona wächst
  30. Coronakrise: Kunstkaufhaus läuft gut, Pflasterklang abgesagt
  31. Wie die Würzburger Clubs unter der Coronakrise leiden
  32. Alte Mainbrücke: Kein Alkoholverbot, aber mehr Kontrollen
  33. Zeugnisse und Preise vom Fließband
  34. Diskussion in Würzburg: Was kann gegen Fake News getan werden?
  35. Wie steht es um die geplanten Weinfeste in Würzburg?
  36. Wie das Stramu in Würzburg trotz Corona dennoch stattfinden soll
  37. Gurkenernte im Corona-Jahr: Wenn Abstand halten schwierig ist
  38. Corona in Würzburger Kita: Keine weiteren positiven Tests
  39. Veitshöchheim: Coronafall in Schüler-Mittagsbetreuung
  40. Shoppen und Schöppeln: Ist Corona in Würzburg schon vergessen?
  41. Kommentar: Mutige Politiker müssen auch mal Spaßbremse sein
  42. Corona: Braucht es ein Alkoholverbot auf der Alten Mainbrücke?
  43. Zeil am Main: Das erwartet die Kinofreunde beim "Open Air"
  44. Ob ÖPNV oder Parkplätze: Wie die WVV durch die Coronakrise kommt
  45. FOS/BOS: Im Stadion und im Abendkleid zur  Zeugnisübrergabe
  46. Schlosspark Werneck ab 15. August wieder für alle geöffnet
  47. Weinprinzessin ohne Weinfest
  48. Mallorca und Corona: "Die Leute sind total verunsichert"
  49. Wegen Corona gestrandet: Französische Familie wieder daheim
  50. Trotz Corona: Ein Rügheimer wagt den Schritt in die Selbstständigkeit

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Maria Faiß
  • Abitur
  • Abiturientinnen und Abiturienten
  • Bildungsabschluss
  • Coronavirus
  • Hausunterricht
  • Schulen
  • Schülerinnen und Schüler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!