Theilheim

Kommentar: Es geht um das Wohl der Kinder

Das Gezerre um die Kita in Theilheim muss ein Ende haben, denn der Streit dreht sich schon lange nicht mehr um das Wohl der Kinder.
Zum Wohl der Kinder müssen die Verantwortlichen in Theilheim sich einigen und den Umbau der Kita auf den Weg bringen. Dieses Symbolfoto wurde in einem Kindergarten in Baden-Württemberg gemacht.  Foto: Jan-Philipp Strobel, DPA
Sie zanken in Theilheim: Eltern sind über die Gemeinde verärgert, dem Bürgermeister wird Verzögerungstaktik vorgeworfen, die Nachbarn sind sauer, die Kirchenstiftung versteht die Behinderungen nicht, der Bürgermeister gibt der Kirchenstiftung die Schuld und umgekehrt. Vom einst gemeinsamen Planungsgeist ist nicht mehr viel übrig geblieben. Es mag dahingestellt sein, wer von den Erwachsenen nun im Recht ist. Sicher ist, dass die Kinder die Leidtragenden sind und weiter bleiben. Sie kommen nach Hause und beschweren sich über stinkende Klos. Sie frieren im Winter.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen